Aktuelles
JU Vorsitzender Thorsten Trey bestätigt

· ·

Einiges ist passiert beim Kreisverband Rastatt der Jungen Union in den letzten Jahren. Dies wurde spätestens durch den Vorstandsbericht des Vorsitzenden Thorsten Trey an der jüngsten Mitgliederversammlung in seiner Heimat Sinzheim deutlich. Auch noch am Tag der Versammlung waren die Jugendlichen im Landkreis unterwegs. Sie hatten sich auf der Baustelle über den Rastatter Tunnel informiert. Dies ist einer der Besuche, die auf Treys Terminliste stand. "Wir informieren uns vor Ort, damit wir uns an

Meinung gebildet wurde in der Jungen Union regelmäßig. So äußerten sich die CDU-Jugend zum Rücktritt der Landtagsabgeordneten Kirstin Lehnig, gegen die Kampagne der Grünen-Jugend zur Legalisierung von Drogen, zum Ausbau öffentlicher WLAN-Netze oder den Zustand des Bahnhofs in Rastatt. "Wir mischen uns ein und können auch unbequem sein", erklärt der Vorsitzende der größten Jugendpartei im Landkreis. Dieses Engagement lobten Martina Hurst, die stellvertretende CDU-Bezirksvorsitzende und der Vorsitzende des Sinzheimer CDU-Gemeindeverbandes Tobias Trey.

Im Amt des Vorsitzenden einstimmig bestätigt wurde Thorsten Trey. Ihm zur Seite als Stellvertreter stehen erneut Vanessa Metz aus Rastatt und neu Arber Sunguri aus Durmersheim. Timo Lehmann aus Muggensturm führt weiterhin die Kasse, der Forbacher Kai Mungenast kümmert sich um die Medienarbeit, neu schreibt Tobias Knödler aus Steinbauern das Protokoll. Die Kuppenheimerin Patrizia Wetzel wurde zur Geschäftsführerin gewählt. Die Gruppe der Beisitzer besteht aus den Rastattern Christopher und Karsten Hell, Stefanie Bernauer und Kevin Gerstner aus Forbach, Daniel Stöß aus Lichtenau, Dominik Schuler aus Muggensturm, Ludwigs Bruch aus Ötigheim, sowie die beiden Bühler Sebastian Karcher und Jan Agner.

« Landtagsabgeordnete zu sein ist kein Hobby Stammtisch mit Jonathan Bergötz »