Aktuelles
Distanzierung von der Aussage des MdB Kai Whittaker

· ·

Liebe Freunde der Jungen Union,

heute erreichten uns zahlreiche Zuschriften und Nachfragen von Mitgliedern der CDU und Jungen Union bzgl. einer Äußerung des Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker auf twitter. Viele kommentierten dies auch, sowie wurde es von der Presse aufgegriffen. Im Tweet äußerte sich der CDU-Abgeordnete unseres Wahlkreises missfällig gegenüber Kritikern der Bundeskanzlerin und Parteivorsitzenden Angela Merkel und verglich diese mit dem „Suhlen von gestandenen Leuten wie Säue im Dreck“.
Die Junge Union distanziert sich in aller Form von diesen Beleidigungen und in besonderer Weise vom Vergleich mit dem Suhlen von Schweinen im Dreck.
Die Junge Union wirbt für eine offene und lebendige Diskussions- und Debattenkultur, sowohl über Personalfragen der Kanzlerschaft oder des Parteivorsitz, wie auch über die Inhalte des Koalitionsvertrages.
Wir sind über eine derartige Entgleisung der demokratischen Vernunft und des friedvollen und zivilisierten Miteinanders enttäuscht.

« Junge Union verurteilt Auftritt des Türkischen Justizministers in Gaggenau